Unser Team

Unser Wirken im Verein wird im Kern getragen von derzeit acht aktiven Mitgliedern, die die HüterInnen der Vereinsvision sind. Unsere Arbeit wird lebendig und unterstützt durch ein regionales Netzwerk von Familien, professionellen GestalterInnen, HandwerkerInnen, Kulturschaffenden, NetzwerkerInnen, anderen Vereinen und PädagogInnen.

Oliver Karolius
    • Co-Projektmanager und Ansprechpartner für das Projekt “Zukunftsgestaltende Klimakultur am Bodensee”

    • Geländeentwicklung

    • Projektmanagement

    Mich begeistert es, einen sinnvollen Beitrag für Mensch und Natur zu leisten. Ich freue mich über jedes Bienchen, jeden Käfer, Vogel und eine intakte Natur, in der ich leben, ruhen und wirken kann. Ich sehe mich in der Verantwortung die Welt ein Stück weit schöner zu machen und dabei die natürlichen Kreisläufe, Ursachen und Wirkungen immer tiefer kennenzulernen. Ich sehe eine gesunde und intakte Natur als Lebensgrundlage für glückliche Menschen aller Altersstufen und Generationen. Das Wohl des Einzelnen ist mir genauso wichtig, wie das Wohl zukünftiger Generationen. Am liebsten arbeite ich mit Kindern, denn ich mag ihre Offenheit, Neugier, Verspieltheit und Begeisterung. Mein Engagement gilt jedoch allen Menschen und ich freue mich, wenn ich durch meine Fähigkeiten andere auf ihrem Weg unterstützen kann, den Weg in die Fülle, Freude und das Glück. Fülle ist für mich der Zustand von erfüllt sein. Ich brauche kein großes Konto, nicht das neueste Auto oder das beste Handy. Auch wenn ich diese Dinge keineswegs ablehne, so finde ich meine Freude im Zusammensein mit meinen Freunden, Kindern und im kreativen Schaffen. Ich freu mich auf die Stunden im Garten oder auf Feld und Flur, in denen ich mich am Leben, am wuseln, kreuchen und fleuchen der Mitlebewesen erfreuen kann.

    Die Basis für mein Wirken hier sind u.a. meine Ausbildung als Heilerzieher und Selbstversorger im Garten- und Landwirtschaftsbereich sowie mein B.Sc. im Bereich Umweltwissenschaften und M.Sc. im Bereich “Global Change Management” (Kultur- und Klimawandel Management). Zudem habe ich selbst viele Permakulturgärten angelegt, viele Weiterbildungen in dem Bereich besucht und arbeite als Gärtner im Naturgartenbau und als Handwerker im ökologischen Lehm- und Holzbau. Als Wildnispädagoge arbeite ich mit Kindergruppen hauptsächlich in den Ferien, aber auch bei Anfrage mit Schulklassen. Durch viele Neuanfänge, stetiges Ausprobieren, Forschen, den natürlichen Lebenswandel und die ein oder andere Krise hat mir das Leben Werkzeuge an die Hand gegeben, die ich bei der Unterstützung anderer in ihren Lebenswandlungsprozessen gern weitergebe, u.a. im Rahmen von Männerkreisen, gewaltpräventiver Jungenarbeit sowie Prozess- und Körperarbeit.

     

    Kernkompetenzen:

    • Projektmanagement

    • Umsetzung und Anpacken

    • Prozessarbeit

    • Gartenbau und Handwerk

    • Verbindungsstiftendes Führen

     

    Julia Talk

      Mich begeistert es, wahrhaftig lebendig zu sein und durch das Eintauchen in die uns umgebende Natur wieder mehr eine Verbindung mit mir selbst, miteinander und all dem, was uns umgibt zu spüren und zu stärken. Ich möchte Rahmenbedingungen und Strukturen für ein verbindendes, friedvolles Miteinander gestalten, die ermöglichen, dass mehr und mehr fruchtbarer “sozialer Humus” aufgebaut werden kann. Es geht für mich um das “In-Verbindung-Gehen” und der Frage danach: Wie können langfristig tragfähige, gesunde und nährende Beziehungen entstehen?

      Meine Sehnsucht nach einem lebensfördernden Mensch-Sein, das heißt wie wir als Menschen wieder in Einklang mit all den anderen Wesen wirken und fließen können, treibt mich an um hier zu sein und meine Lebensenergie auf bestmögliche Weise zum Wohle aller Wesen zu schenken.

      Die Basis für mein Wirken im Verbindungskultur e.V. sind u.a. mein B. A. Studium in Geographie und Sozialwissenschaften, ein Master in Geographie mit Schwerpunkt auf resilienten sozial-ökonomischen Systemen und gesunden Ökosystemen, sowie vor allem die vielfältige Erfahrung durch mein Lernen und Mitwirken bei Circlewise, beispielsweise bei der Wildnis- und Natur-Kultur-Pädagogik, im Circlewise Leadership Training, Permakultur Design Kurs und der Naturverbundenen Ritualarbeitausbildung.

       

      Kernkompetenzen:

      • Verbindungstiftendes Führen

      • Projekt- und Veranstaltungsmanagement

      • Wertschätzendes Wirtschaften

      • Naturverbundene Ritualarbeit

      • Co-Projektmanagerin und Ansprechpartnerin für das Projekt “Zukunftsgestaltende Klimakultur am Bodensee”

      • Vereinsinterne Kommunikation und Fäden zusammenhaltend  

      Elke Loepthien

        Ich liebe die Natur in all ihrer Vielgestaltigkeit und Schönheit.

        Mich begeistert es, mehr darüber zu lernen, welchen Platz wir Menschen in diesem großen Netz des Lebens haben, wie wir durch unser Wirken und unser Sein im Zusammenspiel mit den anderen Wesen die Ökosysteme nicht nur bewahren, sondern unterstützen und für mehr Vielfalt mitgestalten können, gerade in Zeiten erdrückend wirkender ökologischer Krisen.

         

        Ein gesundes, fried- und freudevolles menschliches Miteinander kann dies für mich unterstützen, deshalb ist mein Wirken in der Welt dem Gestalten einer Kultur gewidmet, die von Geburt an innige Verbindung zur Natur und zu unserem sozialen Netz ermöglicht und es uns damit leicht macht, unsere menschlichen Potentiale auf eine lebensfördernde Weise auszuleben – mit Wertschätzung und Liebe für alles was lebt.

         

        Kernkompetenzen:

        • Circlewise Leadership – Verbindungsstiftendes Führen

        • Verbindungskultur für Organisationen, Gruppen und Teams

        • Organisationsentwicklung und Beratung

        • Naturverbundene Ritualarbeit

        • Trauern in Gemeinschaft

        • Naturverbindung

        • Mentoring

        • Für den Verein bin ich vor allem als Beraterin und „Anker" für Projekte tätig.

        Anne Talk

          Mich begeistert es, im Hier und Jetzt zu leben: gemeinsam mit Anderen in lebensfördernden Projekten zu arbeiten, die Zukunft gestalten und richtig anpacken, das Leben feiern mit Musik und Tanz, die Schönheit der Natur und all ihren wunderbaren Wesen mit ihren einzigartigen und vielfältigen Formen und Farben wahrnehmen, ehren und schützen, verstecken spielen im Wald, unterm Sternenhimmel schlafen und das Waldkäuzchen hören, bevor ich einschlafe, Nahrung wertschätzen und in vollen Zügen genießen u.v.m.

          Ich möchte durch mein Wirken das in die Welt bringen, was ich selbst so lange gesucht habe: wie das wahre Menschschein heutzutage gelebt werden kann – dass wir uns wieder als Teil der Natur fühlen, mit ihr im Einklang leben und mit unserer Gestaltungskraft das Leben unterstützen. Wie ein gutes Miteinander gelingen kann und wie wir gut mit uns selbst in Kontakt sein können – immer wieder aufs Neue. Ausgehend von meinem eigenen Weg und mithilfe von Werkzeugen und Ansätzen, die ich selbst erfahren habe, möchte ich Menschen den Zugang zu ihrer inneren und äußeren Natur ermöglichen.

          Kernkompetenzen:

          • Projektmanagement in interkulturellen Teams

          • Naturverbundene Prozessarbeit

          • Inner Freedom Work (i. Ausb.)

          • Verbindungskultur für Organisationen, Teams und Gruppen

          • Change management und Organisationsentwicklung

          • Das Projekt “Zukunftsgestaltende Klimakultur am Bodensee” auf verschiedene Weise unterstützen

          • Teamerin bei Veranstaltungen des Vereins

          • Projektentwicklung und –beratung

           
           
           
           
          Unterstütze uns mit
          einer Spende
          Wir sind sehr dankbar für Spenden und Mitgliederbeiträge , durch welche wir unsere Aktionen durchführen können.
          Werde jetzt Mitglied
          bei uns
          Wir freuen uns über neue motivierte Mitglieder, die Spaß an unserer Arbeit finden .
          Abonniere unseren
          Newsletter
          Bleib immer auf dem neuesten Stand über unsere Aktivitäten und Angebote.

          Zukunftsgestaltende Klimakultur am Bodensee 

           

          Projektnummer 

          03KKW0249

           

          gefördert durch die ‚Kurzen Wege‘ der NKI

          vom 01.10.2018 - 30.09.2020

          BMUB_NKI_gefoer_Web_de_quer.jpg
          PtJ-Logo_CMYK.jpg
          Anschrift Vereinsgelände:
          Verbindungskultur e.V. Hohlenstein 34
          88693 Deggenhausertal
          Postadresse:
          Verbindungskultur e.V. Aachstraße 20
          88693 Deggenhausertal
          Öffnungszeiten Gemeinschaftsgarten:
          Freitags 14.30 bis 19 Uhr