1/4
Verbindungskultur erLeben 

2-Tages-Seminar mit Viktoria Zimmer & Julia Talk

Fr. 18. September um 9:30 Uhr - Sa. 19. September 16:00 Uhr

In diesem Seminar möchten wir Dir einen Blick hinter die Kulissen unserer Arbeit schenken. Gemeinsam werden wir Verbindungskultur erlebbar und erfahrbar werden lassen. 

Wie fühlt sich Verbindungskultur an? Was bedeutet Verbindungskultur? Und wie kann ich selbst verbindungstiftende Räume bei mir auf der Arbeit, in der SoLaWi, mit Freunden oder im Musikverein kreieren? Was sind die Zutaten für ein lebendiges und friedvolles Miteinander? 

 

Wir werden unsere gelebte Erfahrung aus dem Planen, Gestalten und Durchführen von Veranstaltungen, sowie dem Gestalten und Moderieren von Teamtreffen, Sitzungen und anderen Zusammenkünften mit euch teilen. 

 

Kursinhalte

  • Arbeits- und Lernprozesse nach dem Vorbild der Natur

  • Einfache Methoden zum Verbindung schaffen und erneuern

  • Partizipative Führung in Gruppen und Teams

  • Ermöglichen von Einigkeitsprozessen

  • Werkzeuge zur Stärkung der eigenen Naturverbindung und Intuition

  • Räume für Frieden, Mitgefühl und aktive Nächstenliebe gestalten

 

Das Programm wird an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst und kann daher abweichen.

Seminarleitung

 

Viktoria Zimmer 

 

Viktoria ist Landschaftsökologin (B.Sc.) und begleitet als Naturverbindungs- Mentorin im Rahmen von Kursen und Camps Menschen auf ihren ganz persönlichen Wegen, ihre ureigene Verbindung zur Natur zu ergründen und intensiver zu erleben, sowie sich mit den eigenen Gaben zu entfalten und dem Leben zu dienen.

Sie hat sich insbesondere damit beschäftigt, wie Menschen (wieder) eine innige Verbindung zu ihren Lebensorten spüren und stärken können und welche Ausdrucksformen das annehmen kann, beispielsweise durch Hegen der Landschaft oder Erzählen von alten und neuen Geschichten vom Land.

Sie liebt es, durch Wiesen und Wälder zu streifen und Schönheit auch im Kleinen und Zarten zu entdecken.

Julia Talk 

Julia ist Geographin (M.Sc.) mit Schwerpunkt auf resilienten sozial-ökonomischen Systemen und gesunden Ökosystemen, Naturverbindungs-Mentorin, Verbindungs-Kulturschaffende und Beraterin für naturverbundene Ritualarbeit.

Sie möchte Rahmenbedingungen und Strukturen für ein verbindendes, friedvolles Miteinander gestalten, die ermöglichen, dass mehr und mehr fruchtbarer “sozialer Humus” aufgebaut werden kann. Es geht ihr dabei um das “In-Verbindung-Gehen” und der Frage danach: Wie können langfristig tragfähige, gesunde und nährende Beziehungen entstehen?

 

 

Über den Seminar-Rahmen

 

Adresse

Verbindungskultur e.V. Gelände

Gemeinschaftsgarten am Hohlenstein 

Hohlenstein 34, 88693 Deggenhausertal

 

Seminarzeiten

Beginn: Freitag, 18. September um 9:30 Uhr

Ende: Samstag, 19. September um 16:00 Uhr 

 

Teilnahmegebühr: kostenlos, da zu 95% gefördert vom BMU

Wir freuen uns über Spenden für unsere Vereinsaktivitäten! 

Unsere Bankverbindung 

 

Verbindungskultur e.V.

Sparkasse Salem-Heiligenberg

IBAN: DE07690517250002059228

BIC: SOLADES1SAL

Verwendungszweck: Spende

Verpflegung

Wir werden uns um frisches Trinkwasser, Tee und Kaffee kümmern. Für den Freitagmittag versorgt sich jede*r selbst. Wir bieten ab Freitagabendessen eine Grundversorgung (Frühstück, Mittag, Abend) an einfacher, veganer, glutenfreier, gesunder biologischer Mahlzeiten an. 

Falls du dich selbst versorgen möchtest, gib dies bitte bei der Anmeldung an. Es gibt keine Möglichkeit selbst mitgebrachte Speisen zuzubereiten. 

Zur Deckung der Lebensmittelkosten freuen wir uns über einen Beitrag von 20€ pro Person für den gesamten Kurs. 

 

Tagespauschale für die Platznutzung

Tagesgäste zahlen 6€/Person/Tag

Unterkunft 

Bei Bedarf ist die Übernachtung im eigenen Zelt möglich. Pro Person und Nacht 11€

Bitte gib dies bei der Anmeldung an. 

Anmeldung

per Mail an verbindungskultur.verein@posteo.de 

Wir freuen uns auf Dich! 

Viktoria und Julia

Informationen zum Umgang mit Corona

Aufgrund der derzeitigen Seuchenbeschränkungen bitten wir alle Teilnehmenden entsprechenden Mundschutz mitzubringen und die Abstandsregeln beim Seminar einzuhalten. Wir werden hauptsächlich im Freien sein, wodurch die Lage entspannt sein wird.

Bitte komm nur zum Seminar, wenn Du auch absolut keine Symptome einer Infektion aufweist.

Vor Veranstaltungsbeginn teilen wir allen Teilnehmenden unser Hygienekonzept mit. 

Falls Du vorab Fragen hast, wende dich am einfachsten direkt an uns. 

Unterstütze uns mit
einer Spende
Wir sind sehr dankbar für Spenden und Mitgliederbeiträge , durch welche wir unsere Aktionen durchführen können.
Werde jetzt Mitglied
bei uns
Wir freuen uns über neue motivierte Mitglieder, die Spaß an unserer Arbeit finden .
Abonniere unseren
Newsletter
Bleib immer auf dem neuesten Stand über unsere Aktivitäten und Angebote.

Zukunftsgestaltende Klimakultur am Bodensee 

 

Projektnummer 

03KKW0249

 

gefördert durch die ‚Kurzen Wege‘ der NKI

vom 01.10.2018 - 30.09.2020

BMUB_NKI_gefoer_Web_de_quer.jpg
PtJ-Logo_CMYK.jpg
Anschrift Vereinsgelände:
Verbindungskultur e.V. Hohlenstein 34
88693 Deggenhausertal
Postadresse:
Verbindungskultur e.V. Aachstraße 20
88693 Deggenhausertal
Öffnungszeiten Gemeinschaftsgarten:
Freitags 14.30 bis 19 Uhr